Selbsttest Führungskraft:

Wie belastet bin ich?

Es ist nicht leicht zu unterscheiden, ob man nur ein bisschen überarbeitet und urlaubsreif ist oder ob einen der Stress krank macht. Hier finden Sie einige typische Symptome, die Ihnen Hinweise darauf geben, ob Ihre Stress-Belastung bereits Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung aufweist.

Was trifft auf Sie zu? Kreuzen Sie an.

Ja

Nein

Einschlafen ist für mich kein Problem. Aber oft wache ich mitten in der Nacht auf und grübele.

Für Freizeit, Hobbys und Familie habe ich wesentlich weniger Kraft als früher. Meist nehme ich mir dafür auch keine Zeit. Die habe ich einfach nicht.

Den persönlichen Kontakt mit meinen Mitarbeitern vermeide ich häufig, weil mir das zu viel Zeit raubt / mich zu sehr anstrengt.

Ich habe mehr körperliche Beschwerden als früher, z.B. Kopfschmerzen, Magen-Darm-Probleme oder Verspannungen. Körperliche Ursachen findet mein Arzt nicht.

Mir fällt es relativ schwer, nach der Arbeit abzuschalten. Oft gelingt es gar nicht.

Ich trinke ehrlich gesagt mehr Alkohol, als mir gut tut.

Ein Wochenende reicht zur Erholung kaum aus.

Konzentriertes Arbeiten fällt mir neuerdings schwer. Ankommende E-Mails oder Störungen lenken mich leicht ab und ich komme schwer wieder rein.

Wenn im Job etwas nicht so läuft, wie ich mir das vorgestellt habe, reagiere ich öfter resigniert.

Zeitdruck, Verantwortung, Anfragen. Oft fühle ich mich wie der berühmte Hamster im Rad, der immer rennt, aber nie ankommt.

Ehrlich gesagt, habe ich einen inneren Widerstand gegen meine Arbeit, den ich jeden Tag neu überwinde. Im Alltag funktioniere ich dann aber wieder gut.

Meine Stimmung schwankt: Manchmal erkenne ich mich selbst nicht wieder, zum Beispiel wenn ich so gereizt reagiere.

Auswertung

Jedes Kreuz unter der Antwort "Ja" weist auf eine Stärke in Ihrem Betrieb hin.
Jedes Kreuz unter der Antwort "Nein" zeigt Ansatzpunkte zur Verbesserung in Ihrem Betrieb.
Mit welchen Maßnahmen Sie die einzelnen Themen in Ihrem Betrieb angehen können, erfahren Sie in der psyGA Handlungshilfe „Kein Stress mit dem Stress. Lösungen und Tipps für Handwerksbetriebe“. Die Handlungshilfe können Sie unter www.psyga.info > Über psyGA > Angebote > Handlungshilfe für das Handwerk kostenlos bestellen oder herunterladen.
Seite ausdrucken