Unterstützung für Führungskräfte und Unternehmensberatung

Erweitertes Einführungsseminar und neue psyGA-Handlungshilfe erschienen

Die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz ist für jeden Berufstätigen ein relevantes Thema, aber nicht für jeden aus derselben Perspektive interessant. Deshalb unterstützt psyGA mit zielgruppenspezifisch und praxisnah aufbereiteten Materialien Unternehmen, Führungskräfte und Beschäftigte konkret bei der Förderung der psychischen Gesundheit. Neu erschienen sind jetzt die Handlungshilfe „Kein Stress mit dem Stress“ für die Unternehmensberatung sowie das Einführungsseminar für Fach- und Führungskräfte – erweitert um die Module „Gefährdungsbeurteilung“ und „Alles, was Recht ist“.

Die Handlungshilfe richtet sich an Unternehmensberaterinnen und -berater, die im Beratungsprozess mit Unternehmen und Organisationen auch das Thema psychische Gesundheit verankern wollen. Neben vielen Basis- und Hintergrundinformationen bietet die Handlungshilfe inspirierende Beispiele aus dem Berateralltag sowie praxisnahe Instrumente und Materialien.

Das erweiterte Einführungsseminar stellt wichtige gesetzliche Vorgaben zum Thema psychische Gesundheit vor und zeigt anschaulich, was bei der Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung zu beachten ist. Beantwortet werden u.a. die Fragen „Wie ist Ihr Unternehmen in Sachen psychischer Gesundheit aufgestellt? Wo kann das Thema in den Arbeitsalltag integriert und wie können Maßnahmen effektiv umgesetzt werden? Was ist eine Gefährdungsbeurteilung und welche rechtlichen Vorgaben gilt es zu beachten?“ Das Seminar ist modular aufgebaut und so konzipiert, dass es einfach umgesetzt werden kann.

Beide Materialien können hier als pdf heruntergeladen oder kostenlos bestellt werden: