Vielfältiges Angebot für KMU

psyGA bietet branchenspezifisch und -übergreifend Unterstützung bei der Förderung der psychischen Gesundheit im Mittelstand

Vor kurzem ist mit der Handlungshilfe „Kein Stress mit dem Stress. Lösungen und Tipps für stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen“ das vorerst letzte Produkt einer Reihe neuer Angebote von psyGA für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) erschienen. Insgesamt bietet psyGA nun mit der Handlungshilfe für das Handwerk, der Handlungshilfe für das Gastgewerbe, der Handlungshilfe für Pflegeeinrichtungen sowie dem branchenübergreifenden eLearning-Tool „Der gesunde Betrieb – Los geht’s“ vier neue Produkte, die Inhaberinnen und Inhaber praxisnah dabei unterstützen, die Gesundheit ihrer Beschäftigten und ihre eigene im Betrieb zu fördern.

Das eLearning-Tool bietet einen interaktiven und kompakten Einstieg in die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Arbeitsschutz sowie hilfreiche Links zur Umsetzung weiterer gesundheitsförderlicher Maßnahmen. Schritt für Schritt zeigt es den Weg zum „gesunden Betrieb“. Die branchenspezifischen Handlungshilfen wurden in Kooperation mit Expertinnen und Experten der jeweiligen Branchen entwickelt. Ausgewählte Informationen, Praxisbeispiele, alltagstaugliche Tipps und viele Arbeitshilfen holen die Betriebe der jeweiligen Branchen in Ihrem Arbeitsalltag ab und unterstützen dabei, gesetzliche Vorgaben und weitere gesundheitsförderliche Maßnahmen umzusetzen. Alle vier Produkte können über die psyGA-Website kostenlos genutzt bzw. heruntergeladen und bestellt werden.

Auf einer neuen Website speziell für Kleinbetriebe werden darüber hinaus die wichtigsten Informationen für KMU kompakt aufbereitet. www.psyga.info/kleinbetriebe soll die zentrale Anlaufstelle für KMU in Sachen Gesundheitsförderung werden. Die wichtigsten Informationen für die ausgewählten Branchen finden die Inhaberinnen und Inhaber kleiner und mittlerer Betriebe aus den Branchen Handwerk, Gastgewerbe und von Pflegeeinrichtungen außerdem unter eigenen URLs (siehe Seitenspalte rechts).

Wir freuen uns über Feedback zu den neuen Angeboten und natürlich auch allen anderen psyGA-Produkten. Gerne können Sie sich hierzu unter psyga[at]bkk-dv.de direkt an die psyGA Projektleitung wenden.