Kein Stress mit dem Stress. Lösungen und Tipps für Pflegeeinrichtungen

 

 

Wer in der Altenpflege tätig ist, hat sich für ein sinnstiftendes, aber auch forderndes Berufsfeld entschieden. Die Nähe zu den Menschen und die enge Zusammenarbeit im Team machen den Pflegeberuf für viele zu einer erfüllenden Arbeit. Zugleich stellen unregelmäßige Arbeitszeiten, fehlende erholungswirksame Freiphasen und emotional fordernde Beziehungsarbeit tagtäglich hohe Ansprüche.

Wie Einrichtungsleitungen dazu beitragen können, die Gesundheit ihrer Beschäftigten und die eigene Gesundheit zu erhalten, zeigt die Handlungshilfe „Kein Stress mit dem Stress. Lösungen und Tipps für stationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen“. Themen wie eine gute Arbeitsorganisation, ein gesundes Miteinander im Kollegenkreis und den Bewohnern sowie eine mitarbeiterorientierte Führung spielen hierbei eine zentrale Rolle. In den insgesamt neun Kapiteln wird gezeigt wie die Leitung ein gesundes Miteinander unterstützen und auf einen konstruktiven Umgang mit Konflikten einwirken kann.

Die Broschüre bietet unter anderem Kurz-Checks, mit denen sich ganz einfach herausfinden lässt, was in den Einrichtungen bereits gut läuft und wo noch Handlungsbedarf besteht. Praxisbeispiele mit Tipps „von Pflegenden für Pflegende“ zeigen, wie eine mitarbeiterorientierte Führung und die Sensibilisierung für einen gesunden Lebens- und Arbeitsstil gelingen können.
Zahlreiche Arbeitshilfe zum heraustrennen helfen dabei, die Maßnahmen aktiv umzusetzen. Die Handlungshilfe wurde gemeinsam mit dem Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH der AOK Rheinland/Hamburg entwickelt und sozialpartnerschaftlich begleitet.

Hier kostenlos bestellen

Hier können Sie die Handlungshilfe für die Pflegebranche kostenfrei bestellen.