psyGA-Praxisordner

Kein Stress mit dem Stress: Lösungen und Tipps für gesundes Führen im öffentlichen Sektor

Arbeit fordert uns heraus, sie stiftet Sinn und wirkt stabilisierend auf die Psyche. Wir müssen aber das richtige Maß finden, damit der Druck, die Anforderungen, das Tempo oder auch ermüdende Routinen nicht die Gesundheit belasten. Führungskräften kommt dabei eine Schlüsselrolle zu: Sie haben sowohl Vorbildfunktion für das Gesundheitsverhalten ihrer Mitarbeitenden als auch durch ihren Führungsstil direkten Einfluss auf die Stressbelastung der Beschäftigten.

Als zahlenmäßig größter Arbeitgeber Deutschlands vereint der öffentliche Sektor neben unterschiedlichen Berufsbildern auch viele verschiedene Organisationen. Der Praxisordner nimmt gezielt auf diese Rahmenbedingungen Bezug. Führungskräfte aus dem öffentlichen Sektor erfahren darin, wie sie Themen wie Arbeitsverdichtung, demografischer Wandel oder Change Management gesundheitsgerecht gestalten können. In zwölf Expertengesprächen berichten Führungskräfte und Personalverantwortliche davon, wie sie ihre Teammitglieder darin unterstützen, auf Dauer gesund zu arbeiten. Von der Unterstützung pflegender Beschäftigter bis hin zu individuellen Coachings als Burnout-Prophylaxe werden konkrete Unterstützungsangebote vorgestellt.

Neben Praxisbeispielen zu jedem Themenkapitel enthält der Ordner Hilfestellungen für die tägliche Arbeit und gibt praktische Tipps für gesundes Führen. Grundlage ist der erprobte und vielfach nachgefragte Praxisordner für Führungskräfte in der Privatwirtschaft. Der Praxisordner für den öffentlichen Sektor wurde 2016 überarbeitet und erweitert.

Kostenlos bestellen

Hier können Sie bis zu neun Exemplare des Broschürenformats des Praxisordners „Kein Stress mit dem Stress: Lösungen und Tipps für gesundes Führen im öffentlichen Sektor“ kostenlos bestellen.

 

Materialien zum Download

Hier können Sie den Gesamtdownload des Praxisordners starten: