Für ein gesundes Arbeitsumfeld

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA)

Veränderungen am Arbeitsmarkt stellen Unternehmen heute vor neue Herausforderungen. Denn um die besten Köpfe zu gewinnen, müssen Unternehmen ihre Personalpolitik zukunftsgerecht gestalten. Neue Ansätze zeigen Wege auf, wie KMU trotz des drohenden Fachkräftemangels handlungs- und wettbewerbsfähig bleiben können.
 
Um Beschäftigte auch langfristig im Unternehmen zu halten, muss umgedacht werden. So sind eine stärkere Mitarbeiterorientierung und das Zusammenwirken von Führungsebene und Belegschaft von zentraler Bedeutung. Eine wertschätzende Arbeitskultur trägt zu einer gesunden Betriebsatmosphäre bei. Das sorgt für eine stabile Belegschaft.
 
Überhaupt sollten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen noch viel stärker in den Mittelpunkt gestellt werden. So wird die Individualisierung der Arbeitswelt an Bedeutung wachsen. Eine hohe Identifizierung der Beschäftigten mit dem Unternehmen sorgt für geringe Ausfallzeiten. Doch auch nach längerer Krankheit sollte Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Rückkehr in den Beruf ermöglicht werden. Eins ist sicher: Ihr Geschäftserfolg ist mit der beruflichen Zufriedenheit der Belegschaft eng verknüpft. Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft!

psyGA wird unter Federführung des BKK Dachverbandes durchgeführt, ist Bestandteil der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderten Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und wird fachlich begleitet durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).