„Chefsache – psychische Gesundheit?“

Veranstaltungsreihe „Kein Stress mit dem Stress – psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“

Kein Stress mit dem Stress – psyGA vor Ort in Oberschwaben

Die Veranstaltung „Kein Stress mit dem Stress – psyGA vor Ort“ der BKK Gildemeister Seidensticker am 24. November in Wangen fand insbesondere bei kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Bodenseeregion, Oberschwaben und dem Allgäu großes Interesse. Über 70 Teilnehmer aus rund 50 Unternehmen der Region informierten sich bei der ersten von 19 bundesweiten Veranstaltungen über das Thema psychische Gesundheit im Betrieb.

Das vom Bundesarbeitsministerium geförderte Projekt psyGA (psychische Gesundheit in der Arbeitswelt) reagiert auf die veränderten Anforderungen an Unternehmen und Beschäftigte mit ihren verdichteten, beschleunigten und vernetzten Prozessen. Die BKK, unterstützt von der IHK Bodensee Oberschwaben, nahm sich dem Thema psychische Gesundheit an: Hochrangige Referenten aus München, Ulm und Friedrichshafen stellten in ihren Vorträgen die Problematik psychischer Erkrankungen in den Betrieben dar und zeigten Lösungswege auf. „Besonders die kleinen und mittelständigen Unternehmen der Region konnten aus der Veranstaltung viele neue Impulse und erste praktische Handlungsoptionen mitnehmen“, so das Fazit von Dr. Raimund Reik, Referent und Berater im BKK-Gesundheitsmanagement.

An die Daten und Fakten zur psychischen Gesundheit schlossen sich die Vorträge an, die wichtige Fragen rund um das Thema psychische Gesundheit aufgriffen: Wie erkennt man psychische Gefährdungen bei Beschäftigten? Was fordert der Gesetzgeber bei der psychischen Gefährdungsanalyse? Was können Unternehmen tun, um die psychische Gesundheit von Führungskräften und Beschäftigten zu fördern? Die Zuhörer – Personalverantwortliche, Management oder Gesundheitsexperten – konnten sich anschließend an den Informationsständen von Caritas, Rentenversicherung, Offensive Mittelstand und der BKK Gildemeister Seidensticker informieren, wo es welche Unterstützung gibt.